Yachtcharter Frankreich Korsika

Yachtcharter Korsika gehört sicherlich zu den reizvollsten aber auch zu den anspruchsvollsten Segelrevieren des Mittelmeers. Viele kleine vorgelagerte Inseln und oftmals recht unruhige Winde erfordern volle Konzentration und geben der Insel zu Recht den Namen „Gebirge im Meer“.  Gerade an der Westküste herrscht raue See, hier zeigt sich Korsika von seiner rebellischen Seite. Die Insel hat wegen der zahlreichen Buchten eine 1.200 km lange Küstenlinie, davon ist ein Drittel Strand und der andere Teil felsige Küste. Korsika ist sehr bergig und besteht größtenteils aus Hochgebirge. Die Insel hat eine Durchschnittshöhe von über 550 m, höchster Berg ist mit 2.700 m der Monte Cinto. Die Hauptstadt Ajaccio liegt an der südlichen Westküste.Yachtcharter Korsika
Auf Korsika sind die Charter Möglichkeiten nicht besonders groß. Eine Alternative sind Yachtcharter auf den Inseln Elba, Sardinien oder auf dem italienischen Festland.Yachtcharter Korsika
 
Der Norden: Hier befinden sich die Städtchen Bastia und Calvi welche in jedem Fall einen Landgang wert sind. Im Norden befindet sich zudem einer der schönsten Strände der Insel - Saleccia - der aber sehr offen ist und nur bei ganz ruhigem Wetter als Ankerplatz taugt. Die italienische Insel Elba liegt nur eine Tagesetappe entfernt. Von dort kommen auch viele Schiffe, meist unter italienischer Flagge, zu Besuch in den Norden Korsikas.
Yachtcharter Korsika
Die Westküste: Die Westküste ist landschaftlich sehr interessant. Steilküste wechselt sich ab mit kleinen Buchten und Sandstränden. Dieser Küstenabschnitt ist der starken Dünung des Mistrals ausgesetzt. Das Hauptproblem an der Westküste ist, dass die meisten Ankerbuchten nur unzureichenden Schutz bieten und es auch nur wenige Häfen gibt. Die wenigen Rückzugsmöglichkeiten füllen sich in der Hochsaison recht schnell, wenn schlechtes Wetter aufzieht. Dies gilt es zu beachten.
Yachtcharter Korsika
Der Süden mit der Straße von Bonifacio: Zwischen der Südspitze Korsikas und der Nordküste Sardiniens befindet sich die Straße von Bonifacio, eines der reizvollsten Reviere für Segler. Dank
Yachtcharter Korsika

des Düseneffektes weht hier meist eine frische Brise. Dazu ist das Revier landschaftlich ungemein reizvoll. Im Norden die wilden, paradiesischen Buchten Korsikas und im Süden die bunte und lebenslustige italienische Costa Smeralda. An der Südspitze der Insel thront hoch oben, wie ein Wachposten, auf den imposanten Kreidefelsen die Stadt Bonifacio, welche getrost als atemberaubend betitelt werden darf. Ein Gang durch die engen Gassen der Altstadt lässt die tausendjährige Geschichte Bonifacios spüren.Yachtcharter Korsika


Der Südosten: Zwischen der Südspitze Korsikas und Porto Vecchio an der Ostküste gibt es eine Vielzahl von Inseln, romantische Ankerbuchten und geschützte Golfe. Der Wind der Straße von Bonifacio weht über den flachen Süden der Insel hinweg und gelangt rüber bis in den Südosten.Yachtcharter Korsika