Welche Segelscheine brauche ich für Yachtcharter

Die Frage stellt sich immer wieder: Welche Scheine für welches Revier?
 
Welchen Segelschein benötige ich für Yachtcharter in Kroatien ...
Welchen Segelschein benötige ich für Yachtcharter in Griechenland ...
Welchen Segelschein benötige ich für Yachtcharter in Italien ...
Hier möchten wir Ihnen helfen und haben eine einfache Aufstellung erstellt:
 
 
 
Land
Offizielle Regelung
Bemerkung
Kroatien
 
SBF-See oder SKS für Boote oder Yachten bis 30 BRZ, die für private Zwecke gemietet werden;
Charterfirmen verlangen SBF-See und Funkzeugnis. Notfalls kann vor Ort ein kroatische Bootsführerschein samt Funkzeugnis "erworben" werden. Dieser gilt nur innerhalb des kroatischen Hoheitsgebietes.
Funk: Es muss ein Funkbetriebszeugnis (im Original) vorliegen, wenn die
Yacht mit UKW-Funk oder GMDSS-UKW-Funk ausgestattet ist.
 
Griechenland
 
Skipper und ein weiteres Crewmitglied müssen gültige Segelscheine (SBF-See) bei der Hafenbehörde vorweisen. Wenn kein zweiter Segelschein vorhanden ist, kann ein Crewmitglied durch eidesstattlichen Erklärung seiner Fähigkeit mit dem Hantieren einer Segelyacht vertraut zu sein einen temporärern Co-Skipperschein erwerben.
Manche Vercharterer verlangen einen SKS Schein
Funk: Es muss kein Funkzeugnis vorliegen.
 
Frankreich
 
Kein Segelschein erforderlich
Vercharterer verlangen teilweise einen glaubhaften Nachweis über Segelerfahrung
Funk: Wenn ein Funkgerät an Bord ist, muss der Skipper ein Funksprechzeugnis haben.
 
Italien
 
Segelscheine werden anerkannt wie im Heimatland.
 
Funk: Wenn ein Funkgerät an Bord ist, muss der Skipper ein Funksprechzeugnis haben.
 
Spanien
 
SBF-See oder SKS muss vorliegen
Vercharterer verlangen teilweise einen SKS.
Funk: Es muss kein Funkzeugnis vorliegen.
 
Türkei
 
SBF-See muss vorliegen
 
Funk: Es muss kein Funkzeugnis vorliegen.
 
 
 
 
Alle Angaben ohne Gewähr. Da sich die Gesetze und Handhabungen kurzfristig ändern können, sollten Sie zwingend nochmal aktuellstes Recht beachten.